Schlagwort-Archive: Bangkok

Bangkoks größte Bauruine

Hallo zusammen,

Aus Bangkok möchte ich noch über ein Gebäude berichten, das die Top Adresse von Bangkok werden sollte, aber mittlerweile seit 1997 leer steht und nicht mehr fertig gestellt wird. Es handelt sich um das Sathorn Unique in Sathorn am Fluss. Den Investoren ging in der Asien Finanzkrise 1997 das Geld aus, weshalb das Gebäude nicht vollendet wurde. Drinnen sind teilweise schon Rolltreppen installiert, was darauf schließen lässt, das nicht mehr viel bis zur Vollendung gefehlt hat.
Dieser 45 Stockwerke hohe Klotz ist mir zum ersten mal in diesem Video aufgefallen. Dort klettern die Jungs bis nach ganz oben.
Als ich den Turm vom Skytrain aus gesehen habe, ist mir das Video sofort wieder eingefallen und ich habe im Internet nach Infos gesucht. Bilder und Infos zu dem Gebäude gibt es hier.
Wir sind dann auch mal hin gefahren, sind aber nicht hoch geklettert, sondern haben es bei einer Umrundung belassen. Im Internet wird vor der Polizei, Drogenabhängigen, Hunden, Aufzugschächten, Sekten und und und gewarnt. Das war uns dann doch was zu viel Risiko. Außerdem wäre das bei dem Wetter ein ganz schön anstrengender Aufstieg gewesen.

Erster Tag in Bangkok

Heute haben wir nach einer unruhigen Nacht den Chatuchak Markt besucht. Obwohl wir eigentlich noch ein paar Dinge besorgen wollten, haben wir nichts gefunden. Lag wohl an der Reizüberflutung, der man auf dem Markt ausgesetzt ist.
Danach haben wir das Hotel Zimmer gewechselt. Das alte war runter gekommen, dreckig und stank. Der Hotelpool, der beim letzen mal noch nicht fertig gestellt war, ist jetzt geöffnet und wurde von uns getestet. Auf dem Dach, neben dem Pool ist zwar immer noch eine Baustelle, trotzdem kann man sich da oben gut von dem Wetter in Bangkok erholen. Heute Abend waren wir dann noch in China Town was essen. Obwohl wir den Laden nicht gefunden haben, in den wir eigentlich wollten war es sehr lecker.
Für morgen ist noch nichts genaues geplant. Wahrscheinlich schauen wir uns ein paar Tempel an und erkunden den Fluss per Boot.