Archiv der Kategorie: Vor Abflug

Hostel gebucht

Unser Hostel für die ersten zwei Nächte hat mir soeben eine Bestätigung gesendet. Wir schlafen die ersten zwei Nächte im King Street Backpackers in Melbourne. Danach werden wir entweder weitere Nächte dort buchen, oder ein anderes Hostel besuchen. Wir werden auf jedenfall etwas länger in Melbourne bleiben müssen, da die Eröffung eines Bankkontos und die Beantragung einer Steuernummer etwas zeit kostet. Außerdem werden wir in Melbourne auf die Suche nach günstigen Auto gehen, das uns durch Australien bringen soll. Wir werden uns dort warscheinlich auch mit einer bekannten von Jörn treffen, die seit vier Monaten in Melbourne lebt.

Gestern Abend waren wir noch zum Abschluss mit meinem Eltern, meiner Schwester, Lisa, Anne und deren Eltern noch Afghanisch Essen. Heute habe ich mein Vorbereitungen fast abgeschlossen, der Rucksack ist gepackt, das neue Longboard sicher in Bläschenfolie eingewickelt und alle Unterlagen liegen bereit. Morgen kann es los gehen!

1 Tag 7 Stunden 26 Minuten

Dann ungefährt sollten wir Im Flieger Richtung Australien sitzen. Heute ist also der letzte Tag noch Erledigungen zu machen, den Rucksack zu packen und andere Kleinigkeiten zu organisieren. Meine Kleidung, Gerätschaften usw. liegen immer noch zerstreut auf meinem Schreibtisch und ich kann mich aufgrunde des Chaoses nicht motivieren zu packen.

Das Hostel für die ersten beiden Nächte ist hoffentlich gebucht (direkt buchen konnten wir es nicht, sondern lediglich eine unverbindliche Anfrage senden). Wir landen planmäßig gg. 1:20h morgens in Melbourne und dürfen uns dann noch bis in die Innenstadt, wohl mit dem „Skybus“, durchschlagen. Erwartete Ankunftsteit im Hostel in etwa 3h morgens.

Ich sage dann mal an alle ein Lebe Wohl für 6 Monate. Wir werden uns melden wenn wir gelandet, den Jetlag auskuriert haben und wieder fit sind!

Aktuelle Lage

 Nun sind es nur noch 14 Tage bis der Flieger abhebt. Ansonsten hat sich nicht viel getan. Ich muss leider immer noch für meine letzte Klausur lernen und die zu erledigenden Kleinigkeiten lassen auf sich warten. Hinzu kommt, bei mir noch eine relativ lange to-do-Liste mit Dingen die ich gerne noch erledigen würde. z.b. gewisse Leute noch einmal besuchen usw. Stressig ist es bisher zwar nicht, aber Langeweile wird wohl  auch nicht aufkommen. Ich denke die nächsten 2 Wochen werden recht schnell umgehen, so dass wir bald im Flieger nach Melbourne sitzen werden.Leider gibt es immer noch keine Bestätigung über unsere Unterkunft für die ersten paar Tage in Melbourne.

Noch 3 Wochen

Morgen sind es noch genau 3 Wochen bis wir im Flugzeug sitzen. Und dabei sind wir gerade mal seit 3 Tagen wieder in Deutschland. Die letzten 3 Wochen waren wir an der Costa Brava in Spanien als Betreuer von 45 Jugendlichen. Wieder zuhause geht es in den Endspurt der Vorbereitung. Es müssen noch etliche Kleinigkeiten gekauft werden und noch möglichst viel Geld verdient werden. Eine Krankenversicherung und ein Schlafplatz für die ersten Nächte haben wir auch noch nicht. Dazu muss Jörn noch eine letzte Klausur schreiben. Es werden also warscheinlich sehr kurzweilige 3 Wochen bis zum Abflug.