Dubrownik – die wohl schönste Stadt Kroatiens

Dubrownik ist die in Kroatien am meisten besuchte Stadt. Der Grund dafür ist die große, vollkommen erhaltene Altstadt mit ihrer imposanten Befestigungsanlage. Zum Glück lagen keine großen Kreuzfahrtschiffe vor Anker, so waren es nicht ganz so viele Menschen die sich in den Gassen tummelten.

Wir haben die Besichtigung mit einer Tour über die Stadtmauer begonnen, über die man die ganze Stadt umrunden kann und einen herrlichen Blick über die Dächer, das Meer und die vorgelagerte Insel hat. Mittags haben wir zufällig zwischen den ganzen Fischrestaurants ein kleines veganes Lokal gefunden in dem wir gut gegessen haben.

Wir hatten einen Campingplatz in einem kleinen Vorort von Mostar auf dem wir unseren Camper unter Limetten- und Feigenbäumen parken konnten. Der Mittelpunkt des Platzes war eine kleine Kapelle, die nicht mehr genutzt wird. Der Luxus des Platzes war, dass wir mit einem Wassertaxi direkt in die Altstadt fahren und nach der Stadtbesichtigung nochmal kurz in die kühlende Adria springen konnten.

 

Kommentar verfassen