Erster Tag in Bangkok

Heute haben wir nach einer unruhigen Nacht den Chatuchak Markt besucht. Obwohl wir eigentlich noch ein paar Dinge besorgen wollten, haben wir nichts gefunden. Lag wohl an der Reizüberflutung, der man auf dem Markt ausgesetzt ist.
Danach haben wir das Hotel Zimmer gewechselt. Das alte war runter gekommen, dreckig und stank. Der Hotelpool, der beim letzen mal noch nicht fertig gestellt war, ist jetzt geöffnet und wurde von uns getestet. Auf dem Dach, neben dem Pool ist zwar immer noch eine Baustelle, trotzdem kann man sich da oben gut von dem Wetter in Bangkok erholen. Heute Abend waren wir dann noch in China Town was essen. Obwohl wir den Laden nicht gefunden haben, in den wir eigentlich wollten war es sehr lecker.
Für morgen ist noch nichts genaues geplant. Wahrscheinlich schauen wir uns ein paar Tempel an und erkunden den Fluss per Boot.

2 Gedanken zu „Erster Tag in Bangkok

Kommentar verfassen